Links

Daß niemals geschehe, was gestern geschah!
Heideruh ist ein besonderer Ort: 1946 wurde diese Erholungsstätte von Antifaschisten und Antifaschistinnen für Kameradinnen und Kameraden und für Kinder, die Opfer des Faschismus waren, aufgebaut. Angehörige, Hinterbliebene und Freunde haben nach den grausamen Jahren der faschistischen Diktatur in unzähligen freiwilligen Stunden Arbeit und materiellen Opfern ein Heim geschaffen, in dem sie Kraft schöpfen konnten für ihre Arbeit für eine gerechtere Gesellschaft. Bis heute ist Heideruh vor allem ein Ort der Erholung und Begegnung für Antifaschisten und Antifaschistinnen – seit 1989 aus Ost und West.

… in der VVN:

VVN-BdA Bundesvereinigung
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten
Politik- und Kulturmagazin „antifa“
Magazin der VVN-BdA für antifaschistische Politik und Kultur
VVN-BdA Online-Shop
Bücher, Broschüren, Werbematerialien, Kunst, CDs
nonpd – NPD Verbot jetzt!
Eine Kampagne der VVN-BdA

… Erinnerungsarbeit:

Zug der Erinnerung
Ein Projekt deutscher Bürgerinitiativen
Gedenkstätte Buchenwald
Stiftung Gedenkstätte Buchenwald Dora
Gedenkstätte Topographie des Terrors

Gedenkstätte Berlin-Plötzensee

Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Gedenkstätte Haus Wannseekonferenz

Yad Vashem Gedenkstätte
Israelisches Dokumentationszentrum (engl. und hebr.)

… Aufklärungsarbeit:

Ausstellung Verbrechen der Wehrmacht

Ubbo-Emmius-Gesellschaft e.V.
Historisch-politische Forschung in der Ems-Dollart Region
Holocaust-Referenz
Argumente gegen Auschwitzleugner
NS-Archiv
Dokumente zum Nationalsozialismus
Opferperspektive
Beratung für Opfer rechtsextremer Gewalt